K├╝rbissuppe mit Speck und Grissini

Der Herbst, der ist schon lange da und der Winter der steht eigentlich auch schon so gut wie vor der T├╝re. Und eben aus diesem Grund, da wird nun eine Sorte von Essen wieder mehr in den Vordergrund r├╝cken, welche zur Sommerzeit eher nicht so besonders angesagt gewesen ist. N├Ąmlich die Suppen, welche es bei mir zu den kalten Jahreszeiten immer in allen Variationen gibt, da diese einen doch am besten von den Zehen bis hin zu dem Kopf aufw├Ąrmen und ja auch immer gut ankommen, wenn man auch noch einen Suppenkasper an seiner Seite hat. Denn diesen, den habe ich ohne Zweifel mit meiner besseren H├Ąlfte. Welche Suppe es au├čerdem schlussendlich werden sollte, das stand auch relativ schnell fest. Denn nachdem mich meine Freundin zuletzt ordentlich mit K├╝rbissen eindeckte, welche sie mal bei der R├╝ckfahrt von der Arbeit am Stra├čenrande gekauft hatte, mussten die unbedingt mal teilweise wieder weg.

Denn wenn man eine K├╝che hat welche eben doch nicht zu den Gr├Â├čeren geh├Ârt, kann das schon mal zu Platzmangel f├╝hren, da solche Butterk├╝rbise ja nicht gerade das kleinste Gem├╝se sind. Und nachdem ich mir dann heute au├čerdem noch das Suppengr├╝n, eine gro├čz├╝gige Portion an Speck und eine Packung Grissini gekauft hatte, stand der K├╝rbissuppe auch nichts mehr im Wege. Und als die Suppe dann auch mal fertig war, da musste ich zugeben, dass sich das aufwendige Ausseinanderschneiden des K├╝rbises und auch der Rest der Zubereitung wieder mal wirklich gelohnt hatte.

Denn nicht nur dass die K├╝rbissuppe mal wieder richtig gut gelungen ist, so habe ich mir sogar auch gleich ein Mittagessen f├╝r die n├Ąchsten paar Tage abgesichert, was ja auch fein ist.

About the author

Webmeister

Gr├╝ssi ­čľľ Ich bin der Webmeister von More Ohr Less! Arbeitet im Stillen daran, den Sprung vom geschriebenen Blog zum Alltags Podcast f├╝r die Ohren zu schaffen. Stay tuned!

View all posts